Sataya Overnight

https://beta.hamatamangroves.com/wp-content/uploads/2017/06/IMG_56531677274245.jpeg
https://beta.hamatamangroves.com/wp-content/uploads/2017/06/P3042949.jpg
https://beta.hamatamangroves.com/wp-content/uploads/2017/06/P2222536.jpg
https://beta.hamatamangroves.com/wp-content/uploads/2017/06/Shark.jpg

Sataya Dolphin Reef – Overnight Tour (2 Tage)

Kommt mit uns auf eine unvergessliche Tour zu dem größten intakten Riffes des Roten Meeres. Lasst Euch von den beeindruckenden Gärten aus bunten Korallen verzaubern. Sataya ist für Anfänger genauso wie für fortgeschrittene Taucher aufgrund der verschiedenen Tauchtiefen (1 Meter bis 40 Meter) bestens geeignet.

Erkundet mit Eurem Guide die zahlreichen bunten Fischarten in Sataya. Es können zahlreiche Arten von Hart- und Weichkorallen bewundert werden. Weiterhin hat der große Napoleon in Sataya sein zu Hause gefunden. Mit ganz viel Glück erstattet er Euch bei Eurem Tauchgang einen Besuch ab. Ein Highlight ist sicher auch das Tauchen an der ca. 600 Meter tiefen Steilwand.

Auf dem Rückweg werden wir noch einen Zwischenstopp in Abu Galawa einlegen. Hier erwartet Euch ebenfalls ein Tauchgang der ganz besonderen Art. Zum Einen hat man oft das Glück Riffhaie zu beobachten zum Anderen liegt dort ein ca. 50 Jahre altes Schiffswrack welches es zu erkunden gilt.

Aber nicht nur für Taucher ist Sataya etwas ganz besonderes. Auch für Schnorchler ist das Riff bestens geeignet. Durch die sehr geringen Strömungsverhältnisse am Riff und die geschützte Lagune ist Sataya ebenfalls für Schnorchelbeginner bestens geeignet.

Ein Highlight ist sicher das Schnorcheln mit den dort lebenden Gruppen von Spinnerdelfinen. Wir werden Euch zeigen, wie man sich richtig im Wasser zu verhalten hat, um diesen wunderbaren Tieren ohne Zwang sehr nahe zu kommen. Dabei legen wir kein Wert auf Massentourismus und Stress. Wir lieben eine gemütliche Atmosphäre auf dem Boot mit glücklichen und entspannten Gästen. Von daher fahren wir nur in kleinen Gruppen von mindestens 8 bis maximal 14 Gästen.

Ablauf und Information zur Tour:

Wir starten von der Marina in Hamata.

Ihr werdet mit einem klimatisierten Kleinbus zwischen 6:00 Uhr und 8:00 Uhr morgens von Eurem Hotel abgeholt und zur Marina in Hamata gefahren. Die Transferzeit hängt von der Entfernung Eures Hotels ab.

Nach dem Check In auf dem Boot und einer kleinen Einführung machen wir uns auch schon auf den Weg nach Sataya. Die Fahrt dauert je nach Wetterlage zwische 2 Std. bis 3 Std. Wer Probleme mit Seekrankheit hat, wird von uns Bestens mit homeopathischen Medikamenten versorgt.

Nach Ankunft in Sataya legen wir mit dem Boot in der Lagune an. Es gibt erst mal einen kleinen Snack. Wir werden dann jeweils mit der Gruppe vor Ort den weiteren Ablauf besprechen. Der Plan richtet sich etwas nach den Delfinen. Diese haben natürlich bei dieser Tour den absoluten Vorrang. Die Tauchgänge werden dann mit dem Tauchguide individuell geplant. Die Tour enthält 4 Tauchgänge. Ihr sprecht mit Eurem Tauchguide wann und wo ihr die Tauchgänge vollziehen wollt (Nachttauchgang nicht ausgeschlossen und möglich!).

Aus gegebenen Anlass stellen wir auch hier noch mal klar, dass wir KEINE Reiseveranstalter sind. Das Wohl der Tiere und der Unterwasserwelt, besonders in Sataya, liegt uns am Herzen! Wir werden das Schlauchboot nutzen, um zu den Delfinen zu gelangen, denn mit dem Boot können wir die Lagune nicht durchqueren. Nachdem wir allerdings im Wasser sind werden wir versuchen, das Schlauchboot so wenig wie nur möglich einzusetzen! Nach einem Briefing, wie wir uns im Wasser mit den Delfinen zu verhalten haben, werden wird dieses auch genauso umsetzen! Wir arbeiten nach dem Motto: „Die Delfine schwimmen mit uns und wir jagen KEINE Delfine!“. Sollten diese also keine Lust auf uns haben, werden wir dort auch nicht hinterherhetzen. In diesem Falle werden wir die Delfine aus einem gewissen Abstand beobachten. Sofern wir das Interesse der Delfine wecken, werden wir mit Ihnen schnorcheln und wenn sie gut drauf sind auch mit ihnen spielen. Es darf nicht vergessen werden, dass es sich bei den dort lebenden Gruppen von Spinner Delfinen um freilebende Tiere handelt, die NICHT dressiert wurden! Wir sind dort lediglich Gast und so haben wir uns auch zu verhalten! Nur so können wir für alle unsere Gäste eine schöne Zeit mit den Delfinen garantieren! Eine 100 %ige Garantie, die Delfine in Sataya zu sehen gibt es nicht! Aber bisher haben wir immer Gruppen von Delfinen angetroffen. Mal mehr und mal weniger.

Zwischen den Tauch- und Schnorchelgängen servieren wir Mittag- und Abendessen jeweils in Buffet Form. Sollte jemand Vegetarier sein, so wäre es super, uns dies bereits im Vorfelde mitzuteilen.

Geschlafen wird in der Lagune auf dem Boot. Entweder in einer Doppelkabine unter Deck oder aber auf dem Sonnendeck außerhalb unter freiem Sternehimmel. Dieses ist jedem selbst überlassen!

Am nächsten Morgen geht es dann früh raus. Es erwartet uns ein Schnorchel- und/oder Tauchgang der superlative… mit Beginn des Sonnenaufganges werden wir an der 600 Meter tiefen Steilwand auf der Ostseite von Sataya schnorcheln bzw. tauchen gehen. Danach gibt es Frühstück. Nach dem Frühstück warten wir auf die Ankunft der Delfine. Sobald wir diese Sichten geht es wieder ab ins Wasser zum nächsten Schnorchelgang.

Gegen 11:00 Uhr werden wir Sataya wieder verlassen und auf dem Rückweg noch ein wunderschönes weiteres Riff zum schnorcheln bzw. tauchen anfahren. Dort gibt es dann Mittag. Nach dem Mittag und etwas Verschnaufspause geht es dann gemütlich zurück zur Marina in Hamata.

Die Rückkehrzeit liegt je nach Wetterlage zwischen 16:00 Uhr und 17:00 Uhr.

Zum Abendessen sind alle wieder rechtzeitig im Hotel.

Kommentare sind geschlossen