Qulaan Islands

https://beta.hamatamangroves.com/wp-content/uploads/2017/06/1385590_617492411625630_1034486335_n.jpg
https://beta.hamatamangroves.com/wp-content/uploads/2017/06/MG_8044.jpg
https://beta.hamatamangroves.com/wp-content/uploads/2017/06/MG_7939-1.jpg
https://beta.hamatamangroves.com/wp-content/uploads/2017/06/MG_1663.jpg

Entdeckt eines der verstecken Schätze des Roten Meeres

 

Die Qulaan Islands, auch bekannt als Hamata Islands, befinden sich südlich von Marsa Alam im Nationalpark Wadi El Gemal. Die Inseln werden auch gerne mal als die ägyptischen Malediven bezeichnet und dies zurecht! Vom Tourismus fast unberührt bieten diese ruhigen kleinen Inseln sowohl an Land als auch unter Wasser zahllosen Tieren ein Zuhause. Ein Paradies für Schnorchler!


Ablauf und Information zur Tour:


Wir starten von der Marina in Hamata.

Ihr werdet mit einem klimatisierten Kleinbus zwischen 7:30 Uhr und 9:00 Uhr morgens von Eurem Hotel abgeholt und zur Marina in Hamata gefahren. Die Transferzeit hängt von der Entfernung Eures Hotels ab.

Nach dem Check In auf dem Boot und einer kleinen Einführung machen wir uns auch schon auf den Weg zu der ersten bzw. letzten Insel. Die Fahrt dauert je nach Wetterlage ca. 40 Minuten. Wer Probleme mit Seekrankheit hat, wird von uns Bestens mit homeopathischen Medikamenten versorgt.

Nach Ankunft an der Insel kann geschnorchelt werden was das Zeug hält. Das vorgelagerte Riff eignet sich bestens zum schnorcheln. Auch für Schnorchelanfänger geeignet. Vom Boot aus kann man die auf der Insel nestenden Seeadler beobachten.

Gegen 13:00 Uhr gibt es Mittagessen in Buffetform.

Danach machen wir uns auf den Weg zu einer weiteren Insel. Insgesamt schnorcheln wir an drei Inseln.

Gegen 16:00 Uhr sind wir zurück in der Marina in Hamta. Von dort aus geht es dann mit dem Minibus zurück in das Hotel.

Kommentare sind geschlossen